Genitiv verschwindet?

Natürlich gibt es keinen Genitiv mehr, der ist dem Dativ gewichen. Der wiederum macht nun Platz für den Akkusativ. Oder Nominativ? Ich bin dafür: Wir schaffen all‘ diese lästigen Fälle ab und bleiben einfach beim Nominativ. Das nimmt dem Fach „Deutsch als Fremdsprache“ auch einen Teil des Schreckens. Wobei ich mir sicher bin, dass siebzig Prozent der Muttersprachler mit so einem Kurs auch sehr gut bedient wären.

Von der Thermomix-Rezeptseite:

Kartoffelbrot mit rohe Kartoffeln

Advertisements

2 Gedanken zu “Genitiv verschwindet?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s