https://tausendnull.wordpress.com/2016/09/05/10-wort-briefe/

Liebe PAULine,

ich muss dir mal berichten, wie ich gestern wieder im sTAU stand. So was von ätzend.  Vor mir ein Wagen aus WESEL. Er fuhr ständig zu dicht auf. HmmmM, ATHEn wäre jetzt ein besseres Reiseziel. Da gibt es so viel Sonne, ich war ja schon mal da: hinter dir glüht es wie von SONNEN, FINSTERNIS ist nur in der kalten Heimat.

Allerdings ist es für einige Dinge einfach zu heiß. Klar, ich FAHR RAD, LENKER und Bremse brauche ich eigentlich gar nicht. Die Straßen sind fürs Fahrradfahren eigentlich zu holprig in Griechenland, so ein Schotter-Kies-MischmaSCH, NA, BELebt sind selbst noch die winzigsten Wege.

Und was sagt dieser heiße Typ am Strand zu mir „Baby, du haust mich UM“. SATZ 1. Satz 2: Geh’n wir einen trinken? Nee, danke, auf so Typen mit begrenztem Vokabular der letzten 50er steh ich nicht.

Ich fahre also so weiter vor mich hin. Der Weseler hat auf die Überholspur gewechselt. Vor mir jetzt ein komisches Nummernschild, ich kann nur die Buchstaben, nicht die Zahlen lesen, die sind von Staub verdeckt: „ZI KA“. DE steht auf dem Landesschild. Zi? Das muss ein Ort ein Hinterbayern sein.

Du kennst diese Riesenschilder am Rande der Autobahn? Da habe ich gemerkt, dass mir die Sonne wirklich das Gehirn verbrannt hat. Da war so ne Silhouette von einer Stadt und ich dachte spontan: Wow, die Skyline von New York. Was’n Blödsinn. Und nur ich bin EYELINER als alle anderen, die schon nen Typen gefunden haben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “https://tausendnull.wordpress.com/2016/09/05/10-wort-briefe/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s